Paar-Coaching
oder
Trennungs-Begleitung

Wann ist ein Paar-Coaching sinnvoll?
Viele Paare finden leider erst zu spät den Weg in die Beratung oder ein Coaching. Hierbei unterscheiden sich die reine Beratung und das Coaching im Vorgehen. In der Beratung finden Sie Antworten auf den konkreten Umgang miteinander in Konfliktsituationen während im Coaching insbesondere Lebensmuster und Projektionen, die Paare zumeist unbewusst aufeinander legen, gelöst und erklärt werden.
Diese Lebensmuster und Projektionen haben es wirklich „in sich“ und werden vom Laien zumeist nicht erkannt. Selbst wenn, so wissen die Paare daraus keinen Ausweg und der Streit und die Abwendung vom Partner sind die schmerzhafte Folge.
Übernehmen wir unbewusst Lebensmuster von den Vorbildern unserer Kindheit und leben diese in unseren Beziehungen später nach, sehen wir in diesem Fall den Partner oder die Partnerin nicht mehr klar. Die Auflösung dieser Projektionen kann wahre Wunder bewirken und viel Klarheit und Frieden zurück bringen.
Manchmal ist der Weg, den man gemeinsam gegangen ist, trotzdem unwiderruflich vorbei. In diesem Fall ist die Trennung unausweichlich. Dennoch rate ich jedem Partner, insbesondere wenn Kinder beteiligt sind, die Beziehung gründlich aufzuarbeiten, die Elternschaft auf solide Beine zu stellen und den Weg für eine neue Partnerschaft und eine gesunde innere neue Ausrichtung zu ebnen.

Coaching als Trennungsbegleitung
Wenn die Ehe in eine Krise gerät, deren Ausweg nur noch die Trennung ist, kann es den gesamten Trennungsprozess sehr unterstützen, die Partnerschaft und insbesondere die Elternbeziehung in einem trennungsbegleitenden Coaching aufzuarbeiten.

Wann ist ein Coaching im Trennungsfall angezeigt?
Erfahrungsgemäß ist eine familiensystemische Betrachtung der vorhandenen Konflikte insbesondere dann angezeigt, wenn sich Trennungsprozesse über viele Monate und Schriftsätze zwischen den zerstrittenen Parteien ausdehnen.
Oftmals sehen sich die Partner nicht mehr klar, einerseits durch Projektionen und andererseits durch Verletzungen und der damit verbundenen Emotionen. Die Kommunikationsebene ist empfindlich gestört und leider werden aus Unwissenheit auch viel zu oft die Kinder zu sehr in die Trennung mit einbezogen, teilweise sogar instrumentalisiert und damit psychisch ungünstig belastet.

Kann ich dies auch alleine in Anspruch nehmen oder geht es nur zu zweit?
Auch wenn ihr ehemaliger Partner/ bzw. Ihre ehemalige Partnerin nicht bereit ist, ein trennungsbegleitendes Coaching in Anspruch zu nehmen, ist eine Reflektion auf eigene Themen in Verbindung mit den in der Beziehung aufgetretenen Konflikten nachhaltig wirksam für die neue Ausrichtung und die Verarbeitung der Trennung als solches.

Was beinhaltet ein Coaching und was ist das Ziel beziehungsweise Ergebnis?
Ein Coaching mit familiensystemischer Klärung beinhaltet u.a. die Auflösung der belastenden Emotionen und erklärt die systemischen Hintergründe für das jeweilige Verhalten der ehemaligen Partner. Coaching ermöglicht auf diese Weise, dass sich die Parteien langfristig gesehen mit Respekt begegnen und über die erforderlichen Regelungen, insbesondere bei der Beteiligung von Kindern, einvernehmlicher einigen können. Die Methoden, die neben der systemischen Beratung zum Einsatz kommen können, werden weiter unten beschrieben.

Was bringt Ihnen ein Coaching im Trennungsfall konkret?
Mithilfe des Coachings lernen Sie sich selbst in dem Beziehungskonflikt zu reflektieren und sich neu zu strukturieren. Die Verantwortlichkeit und Grenzen für die eigenen sowie die Themen des Partners oder die gemeinsamen für die Kinder werden verdeutlicht. Emotionale Übergriffe und emotionale Erpressung sind ebenfalls Mechanismen, die gerade im Falle einer anstehenden Trennung zutage treten, bringen aber im Ergebnis, außer mehr Schmerz und Verhärtung der Fronten, keine weitere Klarheit. Allerdings sind die Hintergründe der emotionalen Erpressung wichtig zu verstehen und durch die Erkenntnis dann auch zu lösen.

Am Ende dieses begleitenden Prozesses steht dann eine geklärte Persönlichkeit, eine gute Elternschaft und langfristig gesehen auch wieder die Bereitschaft für eine neue Lebenspartnerschaft.

Wie ist der Ablauf und an wen kann ich mich wenden?
Gerne stehe ich Ihnen für ein Beratungsgespräch zur Verfügung und zeige Ihnen die Chancen und Möglichkeiten auf, die Ihre Trennung gleichfalls mit sich bringt, wenn Sie sich den Themen auf konstruktive und professionelle Weise nähern.
Ein Coaching beinhaltet für gewöhnlich mehrere Termine. Art und Dauer richten sich nach dem Umfang Ihres Zieles und der zu klärenden Themen in Verbindung mit Ihren persönlichen Möglichkeiten.
Dazu berate ich Sie gerne unverbindlich in einem kurzen Telefonat. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Integrales Coaching

Ein integrales Coaching unterscheidet sich deutlich von einem konventionellem Coaching. Hier verwende ich den integralen Ansatz nach Ken Wilber, der moderne Psychologie mit den Methoden von Meditation und Achtsamkeit sowie effektive Coachingmethoden verbindet.

Mehr…

Body & Soul

Medizinisch gesehen müssen Symptome gründlich diagnostiziert und therapiert werden.  Doch es gibt mehr was Sie für sich tun können. Lesen Sie hier mehr über die ganzheitliche Methode Bowtech und Reki – Öl – Massagen mit der Kraft von Magneten, transformative Körpertherapy und Entspannung pur.

Mehr…