Energie – Öl – Massagen und die Kraft der Magnete

Was sind Energiemassagen?

oder

„Das Geheimnis des Glücks ist die Freude in unseren Händen.“
(Ralph Waldo Emerson)

Es ist nicht der Anfang, sondern in diesem Zeitalter hoffentlich das Ende der üblen Nachrede über “esoterischen Humbug” oder “Scharlatanerie”. Denn das Auflegen der Hände ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit. Intuitiv werden Blockaden erspürt und die darin gefangene Energie wieder zum fließen gebracht.
Die festsitzenden Muster und Auslöser der Blockaden können sich auf tiefster Ebene erlösen, so dass die Lebensenergie wieder frei den Körper durchströmt.

Es ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass in jeder unserer 300 Billionen Zellen elektromagnetische Frequenzen schwingen und diese auf das Auflegen der Hände positiv reagieren. Ähnliche Funktionsmechanismen nutzt die Akupunktur, die Akupressur, die Fussreflexzonenmassage u.ä.. Alle Methoden unterstützen letztlich den Energiefluss vom feinstofflichen Bereich bis hin in den feststofflichen Körper.

Bei einer Energiemassage mit warmem ayurvedischem Öl, bei der auch Magnete zum Einsatz kommen, werden die körpereigenen Kräfte ausgeglichen und in Fluß gebracht.

Störfelder und Blockaden in den menschlichen Energiefeldern verursachen häufig Konflikte oder Störungen im täglichen erleben und verhindern die persönliche Weiterentwicklung oder/und Heilung.
Das hochfrequente Schwigungsgefüge (Aura oder Energiefeld) umgibt einen gesunden Menschen etwa bis zu 9 Meter und schwingt in einem 3-Sekunden-Rythmus von der Mitte des Herzens zur Peripherie der Aura und wieder zurück. Dieses Bewusstseinsfeld erzeugt unser Erleben. Gedanken sind schnelle Schwingungsfrequenzen, die sich im materiellen menschlichen Körper auswirken und ihn stark beeinflussen. Der Körper ist die langsmste Schwigungsfrequenz, die von allen anderen Frequenzen mit durchdrungen und belebt wird. Zieht sich unser Energiefeld aus dem Körper zurück, vergeht der materielle Körper und unsere Persönlichkeit zerfällt. Wir velieren unser Leben, unsere Lebendigkeit.
Der Geist bildet also die Materie und dieses alte Wissen nutzen die Methoden der Energie- und Quantenheilung. Wie auch Albert Einstein schon sagte: “Alles ist Energie!”