Marshall B. Rosenberg , geb. am 6. Okt. 1934 in Ohio, verstarb am 7. Feb. 2015 in Albuquerque. Rosenberg war Psychologe und u.a. der Gründer des gemeinnützigen Center for Nonviolent Communication (Zentrum für gewaltfreie Kommunikation).

Er verfolgte den Ansatz, dass eine echte und gelungene Kommnikation nur funktionieren kann, wenn ein empathischer Kontakt entsteht. Somit verstand er die gewaltfreie Kommunikation als eine Methode zur Verbesserung des zwischenmenschlichen Miteinanders.

Ein Lebenswerk, dass Therapeuten und Coaches bis heute nutzen und dessen tiefe Wirkung zunehmend noch an Bedeutung in der heutigen Zeit gewinnen wird.

Er verfolgte damit verschiedene Ziele, so z.B. die Reduzierung von Widerstand und Abwehr, die Auflösung alter Muster von Verteidigung, Rückzug und Angriff in der zwischenmenschlichen Rede, die Förderung von Wertschätzung, Aufmerksamkeit und Einfühlungsvermögen in den Gesprächpartner und auch zu sich selbst.

Hier eines seiner unvergessenen Beispiele in der von ihm genutzten Wolf- und Giraffensprache zum Thema “Liebst Du mich”.

Danke Marshall Rosenberg für dein Wirken in dieser Welt.

 

 

Kommunikation folgt bestimmten Regeln und diese können wir uns nutzbar machen, in dem wir ein Bewusstsein dafür erschaffen. Lernen Sie an einem Samstag in angenehmer Runde ein paar Grundregeln der Kommunikation kennen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

communicare bietet Ihnen die Möglichkeit zu erfahren, wie es besser gelingt, nicht jeden kritischen Satz “auf die Goldwaage” zu legen, Adressatengerecht zu kommunizieren und einen interessanten Blick hinter die Kulissen eines zwischenmenschlichen Gesprächs zu werfen.

Wer noch dabei sein möchte kann sich telefonsich, per e-mail oder hier online anmelden

 

Wer hat Interesse an der Teilnahme beim Aufstellungs-Workshops am Freitag, den 13. März, nachmittags ab 14 Uhr?

Aufgrund einer aktuellen Anfrage biete ich einen Wochentags-Termin an. Es gibt noch Platz für max. 1 Anliegen und freie Plätze für teilnehmende Zuschauer (Repräsentanten).

Wer dabei sein möchte, sei es als Repräsentant oder als Teilnehmer mit eigenem Thema, kann sich unter Veranstaltungen gern online anmelden (vorher bitte auf dieser Seite registrieren). Die Anmeldung ist auch per e-Mail unter claudia-schaefer-coaching@t-online oder per Anruf möglich.

Eine gute Gelgenheit auch für diejenigen unter Ihnen, die diese Methode gern kennenlernen und daher als teilnehmende Zuschauer dabei sein möchten.

Bei Rückfragen oder Beratungswünschen stehe ich gern telefonisch zur Verfügung.

 

 

Gedanken zum Wochenanfang…..mit einem Gedicht von Goethe möchte ich einfach dazu anregen, wie es sich entwickeln kann, wenn Sie das eigene Leben wieder mehr aktiv gestalten.

Coaching und Persönlichkeitsentwicklung kann Sie dabei unterstützen. Informieren Sie sich unverbindlich in einem diskreten Gespräch oder Telefonat.

Jetzt 
In dem Augenblick,
in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt,
bewegt sich die Vorsehung auch.

Alle möglichen Dinge,
die sonst nie geschehen wären, geschehen
um einem zu helfen.

Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt
durch diese Entscheidung
und sie sorgt zu den eigenen Gunsten
für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle,
Begegnungen und materielle Hilfen,
die sich kein Mensch vorher je erträumt haben könnte.

Was immer du kannst oder Dir vorstellst,
dass Du es kannst,
beginne es.

Kühnheit trägt Genie,
Macht und Magie in sich.

Beginne jetzt!
Johann Wolfgang von Goethe

 

 

NLP kann man in vielen Worten erklären….oder einfach erfahren. Und ich empfehle Ihnen, erfahren Sie es 1-fach.

Mit “A taste of NLP” gibt es die Möglichkeit, ein Wochenende auf Probe dabei zu sein. Wenn es Ihnen gefällt und Sie die Ausbildung beginnen möchten, können sie sich zum komplewtten Training weiter machen.

Rufen Sie mich bei Interesse einfach an. Ich informiere Sie gern über die Konditionen und Preise.

Näheres üüber NLP finden Sie hier

Die zertifizierte Ausbildung findet unter den Voraussetzungen des DVNLP e.V. statt.

Ich schaue auf ein schönes und intensives NLP-Wochenende mit interessierten Teilnehmern zurück, die sich dieses mal im Rahmen der “logischen Ebenen der Veränderung” mit ihren Zielen näher befasst haben.  Heute am Sonntag hatten wir einen spannenden und tiefgehenden Aufstellungstag mit Gästen und heilsamen Lösungen. Danke an alles, was sich gezeigt und an jeden, der für sich eine Entscheidung getroffen hat.

Am 29. – 31. Mai geht es dann weiter mit NLP-Das Practitioner-Training Teil IV.

Jedes Wochenende beinhaltet einen Themenblock, so dass Sie als neuer Teilnehmer jederzeit, also auch zum Teil IV im Mai, noch einsteigen können.

A taste of … NLP – nutzen Sie die Möglichkeit eines Wochenendes “auf Probe”. Sollten Sie sich für NLP interessieren, aber noch nicht ganz sicher sein, kommen Sie einfach dazu und machen Sie mit. Bitte rufen Sie mich bei Interesse an. Ich informiere Sie gern unverbindlich über die Konditionen.

Nähere Info´s über NLP finden Sie hier.  Sollten Sie sich bereits entschieden und auf meiner Web-Seite registriert haben, können Sie sich gerne auch direkt zum kompletten Training online anmelden. Weitere Fragen, auch zur Entrichtung der Teilnahmegebühr, beantworte ich gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie mich einfach an oder vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

 

Am kommenden Wochenende startet Teil 3 des Trainings. Ich freue mich schon jetzt auf das Wochenende mit den Trainingsteilnehmern. Jedes Trainingswochenende umfasst einen abgeschlossenen Themenblock, so dass der Einstieg jederzeit möglich ist.

Die Ausbildung wird nach den Grundlagen des Curriculum des DVNLP e.V. durchgeführt und zertifiziert.

NLP – neuro-linguistisches-Programmieren …. weit mehr als ein Training….eher eine Reise in die Strukturen menschlichen Bewusstseins und Verhaltens, welche es den Teilnehmern ermöglicht, sich dauerhaft selbst tiefer und besser kennen zu lernen, zu entwickeln und daraus auch nützliches Wissen im beruflichen und privaten Alltag mitzunehmen.

Mehr über NLP finden Sie im Menü unter Methoden oder klicken Sie hier.

Bei Rückfragen oder Interesse, an einem Probetraining teilzunehmen, rufen Sie mich einfach an. Ich berate Sie gern unverbindlich.

“Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt.” sagte einst schon Ludwig Wittgenstein

Kennen Sie das? Sie sagen etwas und der Andere versteht Sie völlig anders? Ist vielleicht erbost oder sauer und das Gespräch geht in eine völlig andere Richtung, als Sie es wollten? Woran liegt das? Was ist hier am Werke und wie kann man das Gespräch wieder in konstruktive Bahnen lenken?

An dieser Stelle möchte ich noch einmal auf den Ende Februar geplanten Workshop aufmerksam machen und Ihnen ans Herz legen.

Souveräne Gesprächsführung basiert nicht nur auf fachlichem Wissen, positiver Ausstrahlung, Authentizität und sozialer Kompetenz.

Es gibt sprachliche Gesetzmäßgkeiten die, wenn wir sie kennen, das Leben in der zwischenmenschlichen Kommunikation leichter machen. Der Workshop befasst sich mit diesen “Regeln” und die Teilnehmer erhalten de Möglichkeit, das Erlernte durch  praktische Übungen in Einzel und Gruppenarbeit zu praktizieren.

Weitere Informationen zu diesem Workshop und die Möglichkeit zur Omnline-Anmeldung  erhalten Sie hier