…dann wären diese Workshops vielleicht genau das Richtige:

“Yantra-Zeichnen” am o1./o2. August – Samstag Nachmittag bis Sonntag Abend  hier geht es zur Anmeldung und zu weiteren Info´s

“Bilder mit Seele” am 15./16. August – Samstag Nachmittag bis Sonntag Abend – hier geht es zur Anmeldung und zu weiteren Info´s

 

 

 

Ich bedanke mich bei meinen Teilnehmern und Gästen am vergangenen NLP-Wochenende. Am Samstag ging es mit Gästen in einen integral orientierten systemischen Aufstellungstag. Spannende Themen, interessante und interessierte Teilnehmer, ein Austausch über Weltanschauungen und ihre Wirkung, Visionen und Organisationen wurden angeschaut und in eine “optimierte” Ordnung gebracht. An dieser Stelle allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für das Vertrauen und vor allem das gegenseitige Engagement an diesem Tag.

Im Practitioner-Training ging es noch einmal verstärkt um den Einsatz des Meta-Models der Sprache und damit um die Entdeckung der Tiefenstruktur einer Erfahrung. Mit der Frage “Was möchtest Du statt dessen?” lernten die Teilnehmer, wie durch gute Fragestellung und einem tragfähigen Rapport (Beziehung zu sich und zum Anderen) ein Mensch in sich selbst Ideen zu Lösungen oder die Lösung an und für sich finden kann. Der ersehnte Zielzustand wird in der Innenwelt erlebt und kann damit auch in der Realität Gestalt annehmen. Schin am nächsten Tag spürten die Teilnehmer, dass die Veränderungsarbeit Früchte trägt.

Und hier wurde deutlich, das Übung den Meister macht. Denn es bedarf einiger Konzentration, Feingefühl und Interesse  “so genau” zu fragen, zuzuhören und zu beobachten und damit denjenigen, der im Prozess ist, gut zu begleiten. Für mich war es schön zu sehen, wie durch die nunmehr 4 Wochenenden immer mehr Praxis darin entsteht und nach und nach jeder seine “Aha-Erlebnisse” und vor allem Ehrgeiz und Freude am NLP hat.

Den Teilnehmern bringt diese Erfahrung zudem ein zunehmendes Verständnis in jedwede Kommnikation im Alltag. Der Unterschied zur Normalkommunikation wird insbesondere in beruflichen Kontexten deutlich. Denn hier wird zunächst der Unterschied sehr klar wahrnehmbar, wenn das Umfeld auf diesem Niveau entweder noch nicht bereit oder in der Lage dazu ist so positiv anders miteinander umzugehen.

Wie häufig wir mit denselben Worten etwas völlig anderes meinen und uns am Ende darüber in die Haare bekommen oder uns in groben Missverständnissen entzweien oder einen Anderen falsch beurteilen, das wird spätestens nach diesen intensiven Übungen klar. Es schafft Sensibilität für Andere und für sich selbst, macht Lust auf und setzt Zeichen für eine neue Form des “miteinander Reden”.

Am Ende des Wochenendes wurden Metaphern erstellt und damit ein weiteres wunderbares Tool aus dem NLP vorgestellt und geübt.

Ich freue mich schon jetzt auf Teil IV und wünsche allen eine gute Zeit und viele interessante Erfahrungen mit den Ergebnissen des Wochenendes.

Für alle, die dadurch nun Lust und Interesse auf NLP bekommen,  stehe ich gern zur Beratung oder zur Anmeldung für ein Schnupperwochenende oder Practitoner-Training zur Verfügung. Hier geht es zu den anstehenden Terminen. Die telefonische Beratung ist selbstverständlich unverbindlich. Das Schnuppertraining oder der Einstieg in ein Practitoner-Training ist im Rahmen der normalen Ausbildungen zu jedem Wochenende möglich.

Allen Lesern wünsche ich eine angenehme Woche und schon jetzt ein schönes verlängertes Wochenende.

Am kommenden Wochenende findet Teil IV des 6-teiligen Practitioner-Trainings statt. Wer NLP kennen lernen möchte, hat an diesem Wochenende die Möglichkeit dazu. Ein unverbindliches Schnupper-Training, welches Sie zu einer kompletten Ausbildung ausbauen können. Sollten Sie sich anschliessend zu einer NLP-Practitioner-Ausbildung anmelden, ist dies ohne weiteres möglich und das bereits absolvierte Trainingswochenende wird auf die 18 Tage Komplettausbildung angerechnet.

Investition: 350,- € inkl. MwSt.

Beginn Freitag 10:00, Ende Sonntag ca. 17:00 Uhr

Bei Rückfragen und Interesse können Sie mich gern anrufen 0211 – 430 833 90 oder direkt per e-mail eine verbindliche Anmeldung zukommen lassen. claudia-schaefer-coaching@t-online.de

 

 

 

“Yantra – Zeichnen” – Gestalte Dein eigenes Yantra in Acryl

Meditativer Kreativ-Workshop für Einzelpersonen & Paare am Sa. 01. & So. 02. Aug.  Was ist ein Yantra?

Das Yantra stellt einen der drei spirituellen Aspekte neben dem Mantra und dem Tantra dar. Dabei steht das Mantra für den Pfad der Erkenntnis, das Tantra für den Pfad der Hingabe und das Yantra für den Pfad losgelöster Handlung.
Das Wort stammt aus dem indischen Sanskrit. Es sind Bilder, die aus geometrischen Formen bestehen, welche zur Meditation genutzt werden können. Man beschreibt es auch gerne als physischen Ausdruck eines Mantras, das durch Wiederholung ebenfalls in meditative Zustände führt.
Somit stellt es einen Aspekt des Göttlichen in visueller Form dar, während ein Mantra eine akkustisches Form hat.
Das anfertigen eines Yantras ist an sich schon eine meditative Handlung und verbindet mit den spirituellen Kräften.

Ein Schmuck für jeden Meditationsplatz und ein dienliches Instrument zur Unterstützung der spirituellen Praxis ausserdem.

Ich möchte diesen Workshop auch beonders Männern ans Herz legen, die Zugang zu ihrer kreativen und meditativen Seite erlangen möchten.

Inhalte:

– die Materialien werden gestellt (Leinwand 20×20 cm, Acrylfarben, Zirkel, Geodreiecke, Pinsel, Bleistifte und Radiergummi)
– Vorlagen zur Inspiration (Es braucht ein wenig Zeit und Übung zum Vorzeichnen und Ausmalen der geometrischen Formen)
– Einführung und theoretische Hintergründe u.a. zum Thema Meditation und Tantra als Weg zur bewussten Entwicklung

– süsse Pausensnacks und Obst sowie kalte und warme Getränke- kleiner Mittagsimbiss
– Meditation und Austausch
– bei schönem Wetter kann auch im Freien gearbeitet werden
– Es können auch eigene Materialien zum Verschönern der Bilder mitgebracht werden (z.B. Gold- oder Silberedding, Blattgold, Strasssteine, …)

Treffen ab 16:00, Beginn Samstag 16:30 Uhr – 19:30 Uhr, Sonntag Beginn 10:30 – ca. 18 Uhr – je nach Fertigstellung der Bilder

Investition: 110,- € inkl. MwSt. und Material (min. 4, max. 8 Teilnehmer)
Anmeldeschluss: 20. Juli
Hinweis: Bei Anmeldung zu beiden Kreativ-Workshops 10 % Ermäßigung

Anmeldung bitte per Mail an claudia-schaefer-coaching@t-online.de oder hier klicken (nur für registrierte Nutzer möglich – Registrierung für vereinfachte Anmeldung siehe Sidebar oben rechts)

 

“Bilder mit Seele” – Acrylmalerei im freien Stil
Meditativer Kreativ-Workshop am Sa. 15. & So. 16. Aug.
  Joseph Beuys sagte “Jeder Mensch ist ein Künstler”. Und es gibt kaum ein Feld, worüber man vortrefflicher streiten könnte, als über Kunst. Kunst ist am Ende, das was gefällt. Und darüber hinaus ein Ausdruck der Seele in der Form oder in der Farbe, im Ton oder der Schrift. Bilder mit Seele und Energie, das ist das Motto dieses Workshops. Das Malen in einer Gruppe inspiriert zusätzlich und der Austausch über die Bilder bringt manchmal interessante Aspekte der innenwelt zu Tage. Lassen Sie sich ein auf ein kreatives Wochenende zu zweit oder alleine.

Inhalte:
– Materialien wie Pinsel, Leinwände (50×70) und 4 Farben pro Person werden besorgt und sind im Preis inbegriffen (Wert ca. 50,- €), so dass es eine Grundausstattung für jeden am Ende des Workshops zum Mitnehmen gibt.
– eine größere Farbauswahl sowie Material für Collagen in Form von Zeitschriften sind vorhanden (weitere Materialien dürfen gerne mitgebracht werden)
– wer ausreichend eigenes Material hat, kann dieses mitbringen und bezahlt ausschliesslich Leinwand und Workshop mit Mittagsimbiss (140,- €)
– Vorlagen zur Inspiration sind ebenfalls vorhanden
– Einführung und theoretische Hintergründe u.a. zum Thema Meditation und Malerei als Weg zur bewussten Entwicklung
– Tipps und Tricks zur Anleitung
– süsse Pausensnacks und Obst sowie kalte und warme Getränke
– kleiner Mittagsimbiss
– Meditation und Austausch
– bei schönem Wetter kann auch im Freien gearbeitet werden
Treffen Samstag, 16:00 Uhr, Ankommen in lockerer Runde, Beginn WS 16:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr. Sonntag, 10:00 – ca. 19:00 Uhr – je nach Fertigstellung der Bilder
Investition: 185,- € *) inkl. MwSt.
*) inklusive Material ca. 50,- € (Leinwand ca 10,- €, Pinselset ca. 20,- €, Farben 4 Tuben je Farbton zwischen 5,- und 8 ,- € – lichtechte Studioqualität)
(min. 4, max. 8 Teilnehmer)
Anmeldeschluss: 20. Juli
Hinweis: Bei Anmeldung zu beiden Kreativ-Workshops 10 % Ermäßigung

Anmeldung bitte per Mail an claudia-schaefer-coaching@t-online.de oder hier klicken (nur für registrierte Nutzer möglich – Registrierung für vereinfachte Anmeldung siehe Sidebar oben rechts)

Trennungsschmerz – Liebeskummer – Trauer – Traurigkeit – Verletztheit – Alleine sein……

…. kurz gesagt: Das “Verlassen werden”, sei es durch Tod oder Trennung, ruft einen der tiefsten emotionalen Schmerzen auf, den wir als Menschen erleben können. Oft belächelt und dennoch, es scheint kein Kraut dagegen gewachsen zu sein. Und so gut wie jeder Mensch hat ihn schon einmal erlebt.

Wie geht man im akuten Fall am Besten mit dem Gefühlschaos um?

Wie geht es alleine weiter?

Was gibt es ggf. zu lernen?

Diese und ähnliche Fragen beantworten wir gerne an unseren “Liebeskummer-Kümmerer”-Abenden.

Sie erfahren Unterstützung, Erfahrung, Werschätzung, Erkenntnis und Wachstum.

Wir, das sind Gabriele Labudde und ich. Gabriele Labudde ist die Autorin des Hörbuchs “Das Enneagramm” sowie Coaching-Kollegin in eigener Praxis. Mit Empathie, Sympathie und einer Menge beruflicher sowie vom Leben geprägter Erfahrung unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg.

Demnächst in Düsseldorf, montags 18:30 bis 20:00 Uhr ab Juni. Genaue Termine folgen in Kürze.

Ort: therapy loft, Höher Weg 270, 40231 Düsseldorf, Raum 3

Warum “NLP- Two in One”?

Lernen Sie besser und erfolgreicher kommunizieren im Beruf und in ihren privaten Beziehungen. Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikationstraining und zertifizierte NLP-Ausbildung in einem NLP-Practitoner-Training. Exclusiv für Paare und Singles, die sich selbst und die sich im Anderen neu kennenlernen möchten.

NLP ist im Business-Kontext und im Verkauf bereits seit Jahren ein etabliertes Tool, um Kommunikationsfähigkeiten zu optimieren und schonend wirksame Veränderungsprozesse in Gang zu setzen.

Doch wo drückt der Schuh oft besonders schmerzhaft? In der Kommunikation mit den Liebsten zu Hause, in der Familie oder unter Freunden. Ein erfolgreicher und gut bezahlter Jobist existentiell, doch eine zerüttete Beziehung kann sogar den guten Job gefährden. Partnerschaften unterliegen zunehmend dem neuen Bewusstsein, was Männer und Frauen auf eine neue Art aufeinander schauen lässt. Machen Sie sich dafür bereit und lernen Sie, wie man diese Herausforderung meistert. Das Frau sein und das Mann sein unterliegt dem Wandel der Zeit und des damit einhergehenden anderen Wertebewusstseins. Die alten Beziehungsmuster haben größtenteils ausgedient.

Täglich trennen sich Liebespaare, Eheaare, gute Freunde und Partner im privaten Alltag sowie unzählige Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber und umgekehrt. Die Hintergründe sind vielfältig. Und egal welcher oberflächliche Grund am Ende der Ausschlaggebende war, oft stehen Kommunikationsprobleme und Missverständnisse, Wertekonflikte und Unbewusstheit dem weiteren gemeinsamen Weg im Wege.

Konflikte entstehen zumeist, wenn wir aus unterschiedlichen Wertewelten aufeinander treffen und nicht wissen, wie wir damit umgehen sollen oder es vielleicht sogar erst einmal gar nicht merken.

Eine weitere Falle im Zusammensein sind unerkannte Projektionen, die gern zum Schlachtfeld des Egos werden und mit einer schmerzhaften sinnlosen Trennung einhergehen.

Ebenfalls unter den Top 10 sind falsche und romantisch verklärte Wünsche an Beziehungspartner oder an das Arbeitsumfeld.

Eine Trennung von einem Menschen oder einer Situation im Aussen kann grds. eine Lösung sein, muss es aber nicht immer. Vor allem geraten wir dann in eine Dauerschleife, wenn wir uns dem wahren Kern der Dinge nicht selbst annähern und unseren Anteil weder erkennen noch verändern wollen. Die neue Zeit erfordert da mehr Selbstbewusstheit und Reflektion.

Wo lernen wir eigentlich, wie wir mit solchen Entwicklungsprozessen umgehen sollen? Wo lernen wir wirklich gehaltvoll und erkenntnisreich miteinander zu reden? Es wird zunehmend erforderlich, das Mass an Verletzung und Projektion geringer zu halten, dafür das Mass an Wertschätzung und Vielperspektive stetig zu erweitern. In der Schule ging es um andere Dinge. Und in der erforderlichen Tiefe, haben wir es auch nicht im Elternhaus nicht gelernt.

Erst in den letzten Jahrzehnten wird mehr und mehr auch dem breiten Publikum zugänglich, was bewusste Persönlichkeitentwicklung, eine gute Beziehung zu sich selbst und eine schöne Partnerschaft sowie ein erfolgreicher Job miteinander zu tun haben. Stetige bewusste Entwicklung!

NLP, das neurolinguistische Programmieren, bietet hier wundervolle und vielseitige Möglichkeiten an.

Sie lernen in einem 18-tägigen DVNLP e.V. zertifizierten Practitioner-Training eine Menge über den Beziehungsaufbau zu sich selbst und anderen Menschen, zu den Grundlagen erfolgreicher Kommunkation in Partnerschaft und Beruf, über das Erkennen und Verändern von limitierenden Verhaltensmustern, den Umgang mit Projektionen sowie erweitert auch Meditation zur Entspannung und  Bewsstseinsentwicklung. Das alles eingebettet in ein praxisorientiertes Trainng unter Gleichgesinnten in angenehmer Atmosphäre.

7 Wochenenden je Freitag 16 Uhr bis 21 Uhr und Samstag/Sonntag ganztägig

Modul 1: 11.Sep. – 13. Sep. 2015

Modul 2: 30. Okt. – 1. Nov. 2015

Modul 3: 11. Dez. – 13. Dez. 2015

Modul 4: 22. Jan. – 24. Jan. 2016

Modul 5: 04. Mär. – 06. Mär. 2016

Modul 6: 15. Apr. – 17. Apr. 2016

Modul 7: 03. Jun. – 05. Jun. 2016

Investition: 2.100,- € zzgl. MwSt.

(Pausensnacks und Getränke inkl., ohne Unterkunft und Mittags-Verpflegung)

Beratung und Anmeldung unter 0211 – 430 833 90 oder 0172 – 259 0 260.

 Für registrierte Nutzer der Webseite ist die Anmeldung auch hier möglich.

 

 

 Je nach Licht, Stimmung und Position des Betrachters sieht das selbe Objekt immer anders aus. Es kommt darauf an, von wo und durch welche Filter Du in Deine Welt schaust. 

Lust auf einen Perspektiv- und Filterwechsel? 

Integral orientierte Persönlichkeitsentwicklung & Coaching unterstützen dich dabei. 

Termine und unverbindliche Beratung unter 0172-259 0 260 sowie 0211-430 833 90

Ich freue mich schon jetzt auf das 4. NLP-Das Practitioner-Trainingswochenende mit meinen Teilnehmern.

Jedes NLP-Trainings-Wochenende umfasst einen abgechlossenen Themenblock. Wer NLP also lernen oder zunächst kennenlernen möchte, kann am o.g. Termin gerne dazukommen.

Die Trainings werden zertifiziert nach den Richtlinien des DVNLP e.V.. Insgesamt 18 Trainingstage erwarten Sie in einer angenehmen Athmosphäre. Übungen in Kleingruppen ermöglichen tiefgehende Erfahrung mit den Modellen und ermöglichen durch überschaubare Gruppengröße viel individuelle Praxis.

Mehr Informationen zu NLP gibt es hier und selbstverständlich auch im telefonischen oder persönlichen Beratungsgespräch. Rufen Sie mich unter 0211 – 430 833 90 unverbindlich an.

 

Gewinnen Sie neue Einsichten, Perspektiven und Erkenntnisse zu sich selbst, Ihren familiären Konfliktsituationen, zu Lebensthemen wie Erfolg, Partnerschaft, Visionssuche usw.

Am 14. Juni gibt es dazu wieder die Möglichkeit im nächsten Aufstellungsworkshop. Sei es als teilnehmender Zuschauer, um zunächst die Methode kennen zu lernen oder direkt mit einem eigenen Anliegen.

  • Im privaten Bereich unterstützt die Methode ihre Persönlichkeitsentwicklung, die Auflösung störender Verhaltensmuster, die Zielfindung – u. Erreichung, die Entwicklung von Fähigkeiten, das erkennen von Ressourcen und/oder Konfliktlösungen innerhalb von Ehe, Partnerschaft, Beruf, u.v.m

  • Systemische Aufstellungen ermöglichen zudem die Betrachtung der systemisch möglichen Hintergründe von Krankheitsbildern

  • Im Firmenkontext geben verschiedene Aufstellungsmodelle je nach Anliegen des Kunden Aufschluss und Lösungswege über verschiedene Fragen und Problemstellungen innerhalb des Unternehmens selbst oder zu seinem Umfeld (Beziehung Mitarbeiter/Unternehmen, Kunde/Unternehmen, usw.)

Zur Anmeldung geht es hier. Bei Fragen und Beratungswünschen stehe ich gern telefonisch unter 0211 – 430 833 90 vorab zur Verfügung. Die Anmeldung ist auch per e-mail möglich.

  (Er-)lebe, was Dir entspricht und entdecke, was dich innerlich glücklich macht. Das wird zu Deiner stetigen Kraft- und Inspirationsquelle. Entzünde damit Dein inneres Licht und mache dich auf deinen Weg. Heiße deine Begleiter willkommen als Spiegel deiner goldenen und dunklen Schatten.  Gehe durch diese Tür und sei neugierig. 

Gebe einfach, was nur Du geben kannst, dem der dir begegnet, unabhängig davon, ob er es jetzt nehmen kann  oder noch nicht. Sei Inspiration und gehe damit und nimm es nicht persönlich. Erfreue dich an dir und an der äußeren sowie deiner inneren Natur. Erkenne und Erlöse alte Geschichten und Muster. 

  
So einige meiner  persönlichen Erfahrungen der letzten 10 Jahre mit mir selbst und mit meinen Coaching-Klienten. 

Ich verstehe meine Coaching-Aufgabe als Reisebegleitung zu Deinem Selbst. Mithilfe der Numerologie als eine Form der Typologie (ähnlich wie  das Eneagramm, DISG, MBTI, Reißt-Profile oder das Horoskop), erläuterte ich deine persönliche Signatur, deine Fähigkeiten, Fallen und Lebensaufgaben. Damit gewinnst du wertvolle Einblicke in weitere Bereiche deines Selbst, um diese optimal entwickeln zu können. 

Welche Wirkung eine positive Psyche auf das Wohlbefinden hat, beschreibt außerdem der folgende Artikel des Spiegel, aus dem ich hier ein Zitat bzw. Ausschnitt erwähne:

“Für das gute Gefühl hat Renate Frank noch einen weiteren Tipp: Menschen sollten sich auf ihre Stärken fokussieren. Es ist eine der zentralen Erkenntnisse der Positiven Psychologie: “Build, what’s strong” – kräftige, was gut ist. Diese sogenannten Signaturstärken, die einem auf den Leib geschrieben sind, sollte man Frank zufolge in möglichst vielen Bereichen einsetzen. Manchmal beschere das sogar ein Flow-Gefühl – und es halte gesund.”

Wer mehr lesen möchte….

http://m.spiegel.de/gesundheit/psychologie/a-1030245.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://m.facebook.com