Einen großen Anteil meiner täglichen Lebensberatung und dem Coaching zur persönlichen Entwicklung hat auch das Thema der Beziehungsberatung.

Noch immer scheint es eine Hürde zu geben oder zu wenig Bekanntheit von etablierten Methoden und Möglichkeiten, sich auf Ebene der partnerschaftlichen Entwicklung frühzeitig Hilfe und professionelle Begleitung zu suchen.

Verzweiflung, Scham und unangemessene Selbstkritik oder Kritik am Partner verhindern dann die Entwicklung, welche sich eigentlich durch den Konflikt zeigen möchte.

Insofern finden manche Paare leider nicht den Weg zum rechten Zeitpunkt in eine solche Beratung. Oft ist das Geschirr schon  zerschlagen und die Liebe buchstäblich aufgebraucht. Sie wurde in ihrer „Daseinsform“ nicht richtig erkannt und durch Unwissenheit und Verletzung nicht gut für den Weg gegenseitiger Entwicklung genutzt.

Es muss nicht immer erst ein großer Konflikt entstanden sein, um eine Beratung als Ehepaar oder in der Partnerschaft in Anspruch zu nehmen. Bereits kleine Anzeichen können später Anlass für einen größeren Konflikt geben, der dann nicht mehr ohne weiteres zu beheben ist.

Ich arbeite mit verschiedenen Methoden, die von der familiensystemischen Arbeit, welche natürlich besonders auch die Elternschaft berücksichtigt mit allen Herausforderungen, bis hin zur Emotions- und Stressbewältigung reichen.

Eine Trennung ist für alle Beteiligten, auch für den der sie entschieden hat, immer ein einschneidendes Erlebnis, welches einen Lebensumbruch und eine eigene Entwicklung erforderlich macht. Und insbesondere die Tatsache, wenn nicht mehr oder zu emotional gefärbt miteinander gesprochen wird, ist sehr belastend. Allerdings kommen hier auch große Chancen zu Tage, wenn man weiß, wie man an diese Situation sinnvoll herangehen kann.

Dieses produktive Herangehen ist mein Ansinnen in der Trennungsbegleitung und der anschließenden Trauer- und Aufarbeitungsphase. Es werden tiefliegende Emotionen angerührt und diese sollten dringend entschlüsselt und erlöst werden. Auf diese Weise können Sie durch eine professionelle Begleitung eine tiefgreifende persönliche Wachstumsphase erfahren und gestärkt, insbesondere für die Kinder und für eine neue Partnerschaft, daraus hervorgehen.

Klienten/in können über ein Coaching eine emotionale Unterstützung  und Erleichterung erfahren, wenn die Bereitschaft dazu da ist, sich den Erlebnissen auch emotional im Sinne der Aufarbeitung zu stellen.

Eine gründliche Aufarbeitung funktioniert im Übrigen auch dann, wenn ein Kontakt oder Gespräch mit dem Expartner nicht mehr möglich ist.

Zum Wiederaufbau des Selbstwertgefühls und im Rahmen der Selbsterkenntnis und Reflektion kann es sich lohnen, die Beziehung und Trennungsphase aufzuarbeiten, Beziehungsmuster zu erkennen und sich dadurch auf einer neuen Ebene wiederzufinden.

Ob innerhalb einer Partnerschaft bzw. Ehe oder durch den Anlass einer Trennung, ist individuelle Entwicklung immer wichtig. Wird diese zu Gunsten der Partnerschaft zu sehr zurück genommen, entstehen ungesunde Abhängigkeiten, die bei einer Trennung umso deutlicher hervortreten und den zurück bleibenden Partner vor große Probleme stellen können.

Insofern ist die Arbeit an der eigenen Persönlichkeit und die Stärkung des Ich‘s  in einer Partnerschaft genauso wichtig und die Parameter wie man innerhalb der Partnerschaft damit umgeht, wie nach einer Trennung. Ich berate Sie gerne unverbindlich einzelnen und auch als Paar.

 

Am Dienstag, den 26. Juni, findet ab 18:30 Uhr der nächste Salon Abend statt.

Es geht um das Thema Geld, Erfolg und Reichtum und der Impuls Vortrag „Ohne Moos nix los“ ist mit interaktiven Aufgaben durchsetzt. Auf diese Weise erfährst du auch etwas über deine Einstellung zum Thema Geld.

Wer noch dazu kommen möchte, kann sich bis Dienstag Vormittag gerne noch anmelden. Hier geht es zu den weiteren Informationen und zur Möglichkeit, sich online anzumelden. Die Anmeldung ist auch via SMS oder telefonisch möglich. Ich freue mich schon jetzt auf meine Gäste. 

Save the Date…persönliche Entwicklung im Sommer….treffe nette und gleichgesinnte Menschen….sei aktiv mit dabei und kreiere Deinen Weg….Ich freue mich auf Dich.

Für alle, die eine Alternative zur WM suchen.

Am Dienstag, den 26. Juni findet wieder ein Salon der persönlichen Entwicklung statt. Dieses Mal geht es um das Thema Geld, Erfolg, Fülle. Unter dem Motto „Ohne Moos nix los“ gibt es einen Impulsvortrag  zum Thema der eigenen Einstellung zu Geld und Erfolg sowie Auswirkungen persönlicher Hintergründe, die bei der finanziellen und beruflichen Entwicklung eine Rolle spielen können. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung: Bitte einfach hier klicken. 

 

Am Samstag, den 18. August findet der nächste Aufstellungstag statt.

Die Methode der Aufstellung ermöglicht es, eine neue Perspektive zu Konflikten oder anderen Lebensthemen einzunehmen und Lösungswege zu erarbeiten. Weitere Informationen und ebenso die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier. 

Heute heiße ich Dich herzlich willkommen auf meinem YouTube Kanal.

Hier habe ich nun mein erstes Video erstellt, in dem ich mein Portfolio vorstelle.

Viel Spaß beim Anschauen (1 Minute) und wenn es dir gefällt, würde ich mich freuen, wenn du vielleicht einen Kommentar oder Dein „Like“ hinterlassen oder das Video sogar in den bekannten Medien teilen magst. Ganz herzlichen Dank vorab!

Einfach jetzt per Klick ins Video reinschauen 🙂

An dieser Stelle auch herzlichen Dank an meinen Kollegen Stefan Kredt (IT-Service Stefan Kredt) für die technische Unterstützung.

Alle Erlebnisse unserer Vergangenheit sind in unserem Unterbewusstsein abgespeichert. Viele davon existieren quasi noch in der alten Version parallel zu unserer Gegenwart. Diese Lebensereignisse haben uns und unsere Einstellung zu uns selbst, zu Situationen oder zu Menschen geprägt.

Wir entscheiden uns in Bruchteilen von Sekunden zu einem bestimmten Verhalten oder einer Bewertung. Ebenso schnell entstehen daraufhin sogenannte  Glaubensätze, die fortan unsere Wahrnehmungsfilter sind  und uns die Welt auf eine ganz bestimmte Art und Weise betrachten lassen.

Nehmen wir zum Beispiel an, wir haben als Kind ein Gedicht vor einer Klasse vorgetragen und der Lehrer hat uns eine schlechte Note gegeben und die Kinder haben gelacht, weil wir die Gedichtzeilen verwechselt oder bestimmte Sätze nicht mehr in Erinnerung hatten. Es kann sein, dass wir ab diesem Zeitpunkt von uns selbst denken, dass wir zu dumm sind vor Menschen in freier Rede zu sprechen und dass wir uns nie wieder einer solchen Situation aussetzen wollen.

Wir fassen also fast unmerklich einen Entschluss und dieser gilt dann für ganz lange Zeit, wird zu einem Verhaltensautomatismus und wir verinnerlichen dieses Verhalten so sehr, dass wir es  gar nicht mehr infrage stellen und kaum out of the box, also gar nicht außer dieser Kategorie denken und handeln können. Damit beschränken wir uns und unsere Möglichkeiten immens.

Dann bekommst du plötzlich den Auftrag vor einem Plenum oder in einem Meeting eine Rede zu halten und wunderst dich, dass es dir überhaupt nicht wohl ist in deiner Haut. Am liebsten würdest du dich in Luft auflösen.

Hier kommen tatsächlich diese alten Gedanken über uns selbst und unsere alten Entschlüsse, die uns einst dienlich waren, um uns vor weiterem Schaden zu schützen, wieder zu Tage. Zumeist als diffuses Gefühl von Unruhe oder Ängstlichkeit und Unsicherheit.

So reagieren wir also auch auf neue Ereignisse mit den alten Filtern unserer Wahrnehmung. Die Timeline-Arbeit ist hier z.B. ein ideales Werkzeug, die alten Konzepte sichtbar und veränderbar zu machen. Gepaart mit NLP-Modellen und Energiepsychologie (der Klopfakupunktur in Anlehnung an EFT) können hier nachhaltige und durchgreifende Veränderungen hervorgebracht werden.

In einem Coaching Prozess können wir diese alten Verhaltensmuster also offen legen und schonend verändern.

Wo geht es dir nicht gut in einer Situation und wo versuchst du über dich selbst hinweg zu gehen und dem was du dort fühlst auszuweichen? Vielleicht gibt es auch hier ein altes Programm, dass  alte Emotionen abruft und längst einer neuen Erkenntnis und Überholung bedarf.

Ungute Gefühle in zwischenmenschlichen Kontakten können ein Hinweis auf solch alte Themen sein. Die gute Nachricht ist also, es gibt dafür Lösungen und die sind sogar dir. Wenn ich dich dabei unterstützen darf,  diese Lösungen heraus zu arbeiten und dich zu mehr Freude und Freiheit zu begleiten, freue ich mich auf deinen unverbindlichen Anruf.