Alle 2-3 Jahre veranstalte ich die NLP Master Ausbildung. Die konsequente Weiterentwicklung für alle die, die bereits den NLP Practitioner „in der Tasche“ haben.

Das Master Training bringt dich noch mehr mit deinem Selbstkonzept und den Elementen einer proaktiven Lebens- und Selbstführung in Kontakt, die das kommende Zeitalter von uns mehr und mehr erwarten wird.

Die intensive Arbeit am eigenen Werte- und Glaubenssatz-System, an Deiner Vision und an Zielen sowie die Begleitung von Menschen in Veränderungsprozessen wird dich auf eine neue Stufe für deine private und berufliche Zukunft bringen.

Wenn du Interesse an dieser Ausbildung hast, kannst du dich hier näher informieren und schon zu einem Frühbucher Preis buchen. Gerne informiere ich dich auch unverbindlich telefonisch zu deinen Fragen.

Jetzt ist aber wirklich Schluss. Schluss mit einer Rücksichtnahme, die dich selbst fesselt, dich unzufrieden macht und deinen „Dampf im Kessel“ hält, statt der proaktiven Lebensgestaltung den nötigen Schub zu geben.

Es geht um dich, deine Kraft und dein Potenzial. Wo glaubst du noch, dass du kämpfen musst? Wo setzt du deine Kräfte unbewusst noch gegen dich ein und gegen Andere? Wem ist damit geholfen, wenn du kämpfst….und zwar gegen einen imaginären Gegner, den du im außen vermutest oder dorthin projizierst? Du handelst dann aus der falschen Motivation und Intention. Es wird Dich langfristig einfach nur Kraft kosten.

Dein Gegner sind deine Glaubenssätze, Geschichten und überholten Vorbilder. Es ist Zeit für ein umfassendes Update!

Wenn du weißt, welche Bedürfnisse du hast und wie du einen ganz großen Teil davon selbst in dein Leben bringen kannst und dadurch innere Zufriedenheit erlangst, dann bist du in deiner Selbstliebe angekommen und kannst daraus, also aus deiner Herzensfülle, auch andere lieben und beschenken. Sonst wirst du anderen gegenüber immer überzogene Erwartungshaltungen haben. Eine endlose Schleife von Enttäuschung könnte die Folge sein.

Wir alle haben in uns innere Anteile, die sich spinnefeind sind. Genau diese Teile zeigen sich manchmal in unseren Begegnungen im Außen. Du dienst als Projektionsfläche anderen Menschen und sie dienen Dir! Das ist das Gesetz des Lebens und über dieses dürfen wir uns erkennen, erfahren und klären. Somit gibt uns das Leben immer Hinweise darüber, wo wir gerade stehen und was wir verändern können. Nur haben wir bisher leider nirgendwo gelernt, wie das wirklich geht.

Wie viel mehr Frieden könnten wir haben, dass in uns zu akzeptieren, zu erlösen und mit mehr Klarheit in uns selbst auch für Klarheit in der Welt sorgen.

Aber was gehört dazu? Es gehört definitiv (D)ein Bewusstsein für die Innenwelt dazu und die Bereitschaft sowie eine Portion Mut für offene und klärende Kommunikation. Und auch das fängt in dir selbst an.

Jeder Mensch hat dafür sein eigenes Tempo. Und manchmal kannst du nicht alle deine Freunde mit auf diesen Weg nehmen. Denn es ist dein Weg und sie können nicht alle Strecken mitgehen, weil sie auch eigene Themen und Ziele haben. Doch sie sind deswegen weder besser noch schlechter als du. Und manchmal ist es auch ein Zeichen deiner Entwicklung, wenn sich dein Umfeld und deine Bekanntschaften ändern.

Manchmal verlieren wir also Menschen ganz oder zeitweise auf unserem Weg und manchmal gewinnen wir andere dazu. Manchmal begegnen wir uns nach Jahren wieder und erkennen uns neu und erfreuen uns an dem, was wir in unserer individuellen Entwicklung erlebt und erkannt haben. Das macht es so vielen schwer, ihren Weg einzuschlagen. Verlustängste oder die Angst, vertraute Menschen für eine Weile loszulassen. So verharren sie in Unzufriedenheit und toxischen Bindungen.

Wenn du also deinen eigenen Weg einschlägst kann es sein, dass du temporär vermeintlich Menschen verlierst und andere gewinnst, doch du bist dir selbst treu geblieben und dem, was deine Seele sich für dich auserwählt hat.

Sie möchte wachsen und in diesem Leben deine Potenziale entdecken und ausleben. Niemanden ist damit geholfen, dass du langfristig in deinem eigenen Grenzen gefangen bist.

Wenn du schonend diese Grenzen erkennen und erlösen möchtest, dann gibt es Gleichgesinnte und auch Unterstützung auf diesem Weg. Zufriedenheit kommt dann aus dir heraus, weil du mit dir in Frieden bist.

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) ist eine Methode und geniale Möglichkeit, strukturiert und professionell Limitierungen zu erkennen und aufzulösen. Das Training in einer Gruppe gleich motivierter Menschen gibt dir die Kraft und die Freude, dich selbst zu erkennen. Eine Methode, die dein Leben langfristig verändert und die dir nach der Ausbildung für immer zur Verfügung stehen wird.

Wenn du diese Methode kennenlernen möchtest, gibt es im August die Möglichkeit an einem Schnupperwochenende mit dabei zu sein. Die neue Ausbildung beginnt im kommenden Jahr April 2021 und dein Beitrag für das Wochenende im August wird zum Teil auf die Ausbildung angerechnet. Erkundige dich jetzt hier mit einem Klick und melde dich gerne zum Schnupperwochenende an.

Stärke deine Verbindung zu dir selbst in deinem Frausein und unter Frauen. Das ist eine der Intentionen unserer Workshopreihe.

Warum? Weil Konkurrenz das Denken von gestern ist und uns alle nur 👎🏻schwächt! 

CoCreation und Potenzialentfaltung ist ein proaktiver Wirkstoff 🚀für Dein 🌳Wachstum 👍🏻in der Welt🌎.

Und wie wertvoll die Verbindung unter Frauen sein kann, haben wir nun im eigenen Projekt erfahren.  

Wir freuen uns daher sehr, unsere liebe Kollegin Sabine Birnbrich für den Workshop BeWoman-BeYourself gewonnen zu haben. Danke liebe Sabine für deine spontane Zusage.

Mit ihrer langjährigen Berufserfahrung aus der Medizin, der TCM sowie ihrer Kundalini Yogalehrer Ausbildung, ist sie eine Bereicherung für unser Konzept.  

Ich möchte mich von ganzem Herzen bei meinen beiden Kolleginnen Bettina Neuroth und Sabine Girke für die wert-und humorvolle Zusammenarbeit und ihr ganzes Wirken als erfahrene Frauen in diesem Projekt bedanken🙏🏻🙏🏻🙏🏻. 

Die „Corona“-Zeiten erwarten viel Flexibilität von uns allen, beruflich wie privat. Bedingt durch die Festanstellungen meiner beiden Kolleginnen Bettina Neuroth und Sabine Girke wurden jetzt Anpassungen in der aktiven Besetzung des Workshops nötig, da beide in ihren anderen Wirkungsstätten nun zeitlich mehr eingefordert werden. Das war zu Beginn der Planung nicht abzusehen. 

Es ist ein weiterer Ansporn für uns, weibliche Ressourcen und Gaben in die vielen verschiedenen Kontexte unserer Gesellschaft einzubringen. Jede an ihrem Platz. 

Die Inhalte des Konzepts sind das Fundament, was ihr durch Euer dazu tun mit erschaffen habt und es wird Euer Teil damit wirken. Das ist es was zählt und das ist schön. 

Hast du Lust dabei zu sein und dich neu zu entdecken und zu entfalten? Dann ruf 📞mich gerne an und informiere dich unverbindlich persönlich. 
☎️0172-2590260

Weitere Infos findet Ihr mit einem Klick hier.

#womenempowerment #bewoman #beyourself #neueranfang #selbstliebe #selbstwert #transformation #partnerschaft #beziehung #verbundenheit #neuesglück 
#CoCreation #selbstbewusst #seiduselbst #ClaudiaSchäferCoaching #SabineBirnbrichTCM


Ein Gedanke löst in uns Menschen also eine Menge aus und dabei sind viele unserer Gedanken tatsächlich unwahr und selbst gewählt. Hinzu kommt, dass bei jedem unserer Gedanken eine Reihe von Neurotransmittern in unserem Gehirn produziert werden und sie sorgen dafür, dass wir die entsprechenden Gefühle erleben.

Kein Wunder also, dass wir uns mitunter schlecht und niedergeschlagen oder antriebslos fühlen, wenn wir bestimmte Tätigkeiten oder Situationen mit einem negativen Gedanken belegen.

Wenn wir diesen Gedanken nicht auf seinen Wahrheitsgehalt überprüfen oder bereit sind, eine andere Bewertung zuzulassen, erstarren wir in dieser Gedankenform und dies kann uns sehr viel eigen produziertes Leid verursachen.

Es lohnt sich also immer ein paar Fragen zustellen, die uns schon Byron Katie in ihrer wunderbaren Methode „The Work“ mitgegeben hat.

Ist das wirklich wahr? Also dein Gedanke, ist er wirklich wahr und kannst du dir da ganz sicher sein? Und wer wärst du ohne diesen Gedanken?

So einfach und doch so genial. Probiert es einfach mal aus. Denn der „galoppierende Mind“ meint es nicht immer gut mit uns.

Emotions-Coaching kann dich übrigens in der Neuordnung zum Umgang mit deinen Gedanken und den dazu ausgelösten Gefühlen sehr unterstützen, wieder mehr geistige und emotionale Klarheit zu erleben.

Diese Coaching Variante entlastet auch bei beruflichen Herausforderungen und privaten wie beruflichen Konflikten oder stressgeladenen Situationen aus der Vergangenheit, die dich bis heute limitieren und/oder emotional immer wieder zurückwerfen.

Co. Moderatorin des Workshops BeWoman-BeYourself, Sabine Girke:

„🌷Rosen🌷
Die Blume von uns Frauen 
als Ausdruck der weiblichen Fülle und Vielfalt !
In welchem Teil Deines Lebens möchtest Du als Frau mehr Fülle & Vielfalt erleben und dies im Kreise von Frauen neu beleben ?“ (Sabine Girke)

Unsere Workshop Serie BeWoman-BeYourself von Frauen für Frauen beginnt im August und noch kannst du dabei sein.

Am kommenden Mittwoch, den 9. Juli um 19:00 Uhr laden wir dich herzlich ein, den kostenfreien Zoom Call mit uns zu erleben. Hier fährst du mehr über die Inhalte und lernst uns kennen. Deine Anmeldung ist unter diesem Link möglich.