Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht auf Facebook, in diversen Newslettern, in bestimmten Zeitschriften uä Medien gute Impulse zum Thema Glück verbreitet werden.

Schließlich ist es unser aller Bestreben, dass wir Glück im Leben empfinden können. Dieses Thema beschäftigt die Menschheit schon immer und so finden wir in vielen Weisheitstraditionen Hinweise darauf, was Glück ist und wie wir es erlangen können.

So ist Glück manchmal ein scheues Reh, wie mein Trainer zu sagen pflegte, dass schon durch einen kurzen Augenblick negativer Gedanken wieder verschwinden kann. Oder auch dadurch abhanden kommt, weil wir es an etwas dingliches oder persönliches gebunden haben.

Buddha sagt, dass alles was wir jetzt sind, das Resultat unserer Gedanken ist. Also ist es doch wirklich sinnvoll, dass wir uns gegenseitig immer wieder daran erinnern, dass wir gerade einer gedanklichen Fehlleistung oder Bewertung aufgesessen sind.

Für meinen Geschmack stellen wir alle, also die die darüber schreiben, sowie die, die sich aktiv damit beschäftigen grds. eine sinnvolle Focusverschiebung her, die uns temporär weg bringt von der Schwere der scheinbar unlösbaren und Machtlosigkeit erzeugenden Bilder und Nachrichten unserer Zeit.

Gedanken kommen und gehen aber wie Wolken, die für Momente die Sonne verdunkeln. So sind es also unsere Gedanken, an die wir anhaften und die wir durch ihre Bewertung und Bedeutung zu ernst nehmen und damit dem Glück hinterher rennen oder es an Personen und Materie heften, wodurch wir im Hamsterrad rennen und für Lob, Anerkennung und Bestätigung manchmal viel zu viel tun, was mit unserem Wesenskern nichts mehr zu tun hat.

Und wenn es in der Welt weniger Kriege gäbe, der Nachbar sonntags morgens nicht Klaviermusik hören und mein Chef etwas weniger cholerisch reagieren würde usw…., ja dann wäre ich endlich glücklich.

Byron Katie hat in ihrer Methode „The Work“ schon die richtigen Fragen gestellt, um deinen Mind zu irritieren. „Stimmt das? Ist das wirklich wahr?“

Und jedes Mal wenn du deine Work zu einer Situation machst, also deine Arbeit mit deinen Gedanken, wirst du wieder feststellen, es sind deine Gedanken, die es schlecht oder gut erscheinen lassen. Darüber erzeugt unser Gehirn entweder Stresshormone oder Glücksgefühle.

Ein Sprichwort, dass ich vor vielen Jahren gelesen habe, sagt:

„Wenn du die Welt verändern willst, verändere erst dein Land. Wenn du dein Land verändern willst, verändere erst dein Dorf. Wenn du dein Dorf verändern willst, verändere erst deine Familie. Wenn du deine Familie verändern willst, verändere erst dich selbst. Du bist der einzige Mensch auf der Welt, den du verändern kannst.“

Und genau an dieser Stelle beginnen alle sinnvollen Methoden seit menschengedenken. Wir können immer nur in uns anfangen. Jeden Tag ein bisschen mehr ein wenig ehrlicher mit uns zu sein und unsere Gedanken zu hinterfragen, so das unser Verstand nicht unser Hindernis auf dem Weg zum Glück, sondern wieder zu unserem Diener wird, uns zu leben.

Allerdings ist der Part der innerlichen Veränderung der Familie einer der wichtigsten, denn sonst legen sich deine verletzten Strukturen auf dein heutiges Umfeld.

Andere Menschen dienen dir dann als Projektionsfläche und du behandelst sie unter Umständen nicht so, wie es unter erwachsenen Menschen dienlich ist.

Dabei müssen die Themen noch nichtmal dich direkt betreffen, sondern können auch aus verschiedenen Generationen deiner Familie in deinem heutigen Energiefeld wirken.

Differenzierte Wahrnehmung, das bedeutet aus einer höheren Perspektive auf sich und eine Situation schauen können, unterstützt uns dabei, aktuelle Lebenssituationen anders einschätzen zu können.

Auch verwechseln wir oft die Bewertung in einer Situation mit unserer Persönlichkeit. Wir behandeln uns dann selbst wie einen Sklaventreiber. Zum Beispiel, wenn wir eine Aufgabe nicht so optimal schaffen. Es ging dabei nicht um unseren Wesenskern, der etwas nicht geschafft hat, sondern um einen Teilaspekt in uns, der eine Aufgabe nicht optimal gelöst hat.

Doch bereits in der Kindheit wurden wir häufig an unseren Leistungen gemessen und damit wurde nicht differenziert zum Ausdruck gebracht, dass nicht wir schlecht sind, sondern nur das nicht ok war, was wir getan haben.

So haben wir aber mit der Zeit gelernt, dass wir bei Schlechtleistung uns selbst bewerten und das eben nicht zum Besten.

Innere Selbstverurteilung und Selbstzweifel sind dann die Folge. Es begegnet uns in dieser Zeit, dass wir uns stetig und immer wieder gegenseitig daran erinnern, dass das Glück sehr stark von unseren Bewertungen abhängig ist, die wir in uns über uns selbst tragen.

Es geht um die Konditionierung unseres Geistes und eine liebevolle Betrachtung unserer Selbst. Dies ist eine „Disziplin“ unserer Zeit, die uns allmählich lehrt, dass wir erst mit uns und dadurch auch mit anderen besser umgehen.

Und hierbei, also wie du über dich selbst denkst, hast du immer die Wahl. Hier kannst du dich auch als erfolgreich betrachten, wenn du neue Wahlen triffst.

Dort, wo man deinen Fokus hin schiebt, wenn man über dich hart urteilt und du dich fragst, was du falsch gemacht hast, das macht dich u.U. machtlos und traurig. Du suchst nach Fehlern statt nach Lösungen. Du suchst nach dem, was du nicht kannst, statt dass groß zu machen, was dein Potenzial ist.

Nehme solche Situationen lieber als Hinweis und frage dich, wer war der erste Mensch in deinem Leben, der Dir dieses Vorgehen vorgelebt hat oder das mit dir gemacht hat und was hast du da fälschlicherweise angefangen über dich selbst dabei zu denken und über die Menschen um dich herum? Löse es auf und wähle neu.

Wer war es, der dein Verhalten und dein Sein in einen Topf geschmissen hat, um es zu beurteilen? Und du hast alles einfach so geglaubt. In dir findest du die Antwort auf das, was dir heute begegnet.

Doch der große Unterschied zwischen damals, als du Kind warst und heute, wo du erwachsen bist, ist deine Entscheidung, wie du jetzt damit umgehen möchtest.

Entscheide dich neu, informiere dein inneres Kind über seine einfache, eindimensionale und vielleicht manchmal auch irrtümliche Einschätzung, die aus der Abhängigkeit heraus entstanden ist und erkläre ihm diese Welt neu. Treffe neue Entscheidungen für Dich.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche.


Unser inneres Bild können wir durch Aufstellungen sichtbar machen, dieses Bild in Liebe und Klarheit sanft verändern und damit unseren inneren Raum erweitern.

Aufstellungen wirken auf diese Weise in uns und damit auch im Außen und in der Wahrnehmung unserer damit gewonnenen neuen Möglichkeiten.

Am kommenden Samstag findet der nächste Aufstellungstag statt und damit gibt es wieder Chancen zur Veränderung und zum Perspektivwechsel.

Wer noch dabei sein möchte kann sich noch als Repräsentant anmelden und auch aus dieser Position wertvolle Erkenntnisse ziehen. Es gibt auch noch freie Plätze für eigene Anliegen. Ich freue mich auf meine Gäste.

Hier geht es zu weiteren Infos und zur Anmeldung: https://www.xn--claudiaschfer-kfb.de/?event=naechster-aufstellungstag-am-9-februar-2019

22. Jan. 2019, 19 Uhr Salon der persönlichen Entwicklung

Am kommenden Dienstag findet der nächste Salon der persönlichen Entwicklung statt. Dieses Mal geht es um Interessantes zum Thema Bewusstseinsentwicklung nach dem Modell von Prof. Graves „Spiral Dynamics“. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du, wenn du hier klickst.

9. Februar 2019,10 Uhr nächster Aufstellungstag

Durch die Methode des systemischen Aufstellens hast du die Möglichkeit, zu deinen persönlichen Themen rund um deinen Beruf, deine Familie, deine Ziele oder zu konflikthaften oder problematischen Situationen, neue Einsichten und Lösungswege zu finden. Weitere Informationen findest du hier mit dem nächsten Klick. Es gibt noch freie Plätze für Repräsentanten und um eigene Themen aufzustellen.

17. – 19. März 2019 NLP „2 in 1“ – das integrale Practitioner- Training

Wie wäre es für dich, wenn du mehr über Realitätsgestaltung lernen könntest, um viel kraftvoller und klarer dein Leben zu gestalten? Und wie wäre es für dich, wenn du das nicht alleine, sondern mit der Unterstützung einer professionellen Anleitung und in einer Gruppe Gleichgesinnter erlebst? Und wie wäre es für dich, wenn du dabei gleichzeitig eine zertifizierte Ausbildung absolvierst, die dich in deinem Leben privat wie beruflich weiter entwickelt, deine Persönlichkeit stärkt, dein Bewusstsein erweitert und du mehr Freiheit, Erfolg und Glück Erleben kannst? Dann ist vielleicht die NLP Ausbildung ein erster Schritt in ein erfülltes Leben, von dem du nachhaltig profitieren wirst. Wenn du noch dabei sein möchtest, erfährst du hier mehr und hast auch die Möglichkeit dich hier anzumelden.

Die Bewusstseinsentwicklung in der Welt und in jedem von uns geht in rasanten Schritten weiter und damit auch an kaum einem Menschen wirklich vorüber. Die Frage ist nur, wie stellst du es für dich fest und was kannst du tun? Grundsätzlich können wir alle davon profitieren, wenn wir damit bewusst umgehen. Die Energie der Veränderung fließt zu unseren Gunsten.

Doch viele Menschen sind sich der Tragweite einerseits und den Chancen andererseits nicht wirklich bewusst. Als ich 2005 erstmals von einem meiner Ausbilder Rolf Lutterbeck, ein Pionier der integralen Szene in Deutschland, von Spiral Dynamics erfuhr, fand ich alles erst mal nur sehr interessant. Aus diesem Interesse wurde mir im Laufe der Jahre allerdings immer mehr klar, dass es ein Entwicklungsweg ist, der nicht nur wichtig, sondern grds. evolutionär auch gewollt ist.

Dennoch ist er mehr oder weniger ein freiwilliger Weg, den jeder in seinem Tempo, konfrontiert mit seinen eigenen Themen, gehen kann.

Das Wissen um diese dynamischen Entwicklungsprozesse ist für uns Menschen grundsätzlich heilsam. Wir können dadurch uns, unsere Einstellungen und Werte und unser Umfeld besser einsortieren und einschätzen.

Denn gerade wenn ein Entwicklungszyklus endet oder beginnt, können diese Prozesse mit Konflikten einhergehen. Das Wissen darum lässt uns auch produktiver und gezielter an diesen Entwicklungen arbeiten.

Wenn es Dich anspricht und du beim ersten integralen Salon der Entwicklung des neuen Jahres dabei sein möchtest, freue ich mich auf deine Anmeldung.

Neben dem Impulsvortrag zum Thema gibt es eine einleitende Meditation, Obst und süße Snacks, kalte und warme Getränke sowie einen interaktiven Austausch in der Gruppe.

Neu am integralen Entwicklungssalon ist jetzt der Aspekt der möglichen Interventionen. Es wird also auch um die Arbeit an Themen durch mehr Interaktion unter den Teilnehmern gehen. Auch verändert sich die Investition für den Abend nach 4 Jahren von 12,- € auf 20,- € p.P. und für Paare auf 35,-€.

Je mehr Offenheit für echte Entwicklung du mitbringen möchtest, desto mehr kannst du von diesem Abend profitieren.

Ich freue mich auf deine Teilnahme.

Ich wünsche Dir und Deinen lieben Menschen ein glückliches neues Jahr. Möge Euch 2019 viel Glück, Erkenntnis, Erfolg, Frieden, Gesundheit bringen und all das, was Dir ganz persönlich auf Deinem Weg eine Unterstützung ist und Dir zu Deinem Leben positiv beiträgt.

Ich freue mich auf ein neues Jahr voller Entwicklung mit all den Menschen, die Lust auf integrale Persönlichkeitsentwicklung haben und denen ich eine Unterstützung auf ihrem Entwicklungsweg sein darf. Und auf viele gemeinsame Stunden im Kreise der Workshops, Salonabende, der integralen NLP Ausbildung und all meinen anderen Angeboten für ein zufriedenes, glückliches und entfaltungreiches Leben, beruflich wie privat.

Ich freue mich auf Dich und bedanke mich herzlich für Dein Vertrauen.

Und nun zu deinem Geschenk…meine „Integralcoach24-App“ für Dich:

Ab dem 7. Januar kannst du die „Integralcoach 24-App“ auf dein Handy laden. Hier hast du eine direkte Verbindung zu meiner Webseite und zu all meinen Angeboten.

Ich freue mich, dir diese Neuerung anbieten zu können, die den Kontakt vereinfacht und dir meine Angebote jederzeit auf einen Blick ermöglicht.

Außerdem kann ich dir darüber Nachrichten zukommen lassen, die dich  über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Die App ist ein Geschenk von mir und du kannst Sie ab dem 7. Januar 2019 in den bekannten Stores kostenfrei runterladen, in dem Du dann einfach auf den Link klicken oder den  QR-Code nutzen. Kannst. Viel Spaß damit:o)

https://apps-eu01.app-controller.net/aa80f9c0-f9f6-4f77-9335-95630c2b71e1/app/index.html

Das alte Jahr neigt sich mit großen Schritten seinem Ende zu und es ist ein guter Zeitpunkt,  allen Danke zu sagen, die mich in diesem Jahr privat wie beruflich begleitet haben.

Und natürlich auch all denjenigen von Herzen zu danken, die sich mir mit bewegenden Lebensthemen, Zielen und Wünschen anvertraut haben. Ich bin dankbar, dass ich Euch ein Stück des Weges begleiten durfte.

An dieser Stelle freue ich mich natürlich auch auf weitere und neue Begegnungen im kommenden Jahr, persönliche Entwicklung und klärende, zielgerichtete sowie heilsame Zusammenarbeit.

Die verbleibenden Stunden laden ein, noch einmal Revue passieren zu lassen, was das alte Jahr dir gebracht hat und was du nun loslassen darfst und möchtest. Was darf dich im neuen Jahr begleiten, was möchtest du für dich verändern und kreieren?

Dafür wünsche ich dir und deinen Lieben einen guten Rutsch in das neue Jahr und einen grandiosen Start in 2019.

 

(M)Ein Tipp für alle, die in 2019 mehr für sich tun wollen:

Starte durch in 2019 mit deiner persönlichen Entwicklung und mache ein gutes Jahr für dich daraus. NLP, Neurolinguistisches Programmieren, kann dir dabei ein guter Wegbegleiter sein.

Der neue Kurs NLP „2 in 1“ das integrale Practitioner Training startet im März. Noch sind Plätze frei und vielleicht ist es genau das richtige für dich, mit anderen Menschen und Gleichgesinnten deinen Weg zu kreieren, Deine Ziele zu definieren, aus Hindernissen Ressourcen zu machen und Deine Potentiale zu entfalten.

Die vom DVNLP zertifizierte Ausbildung unterstützt Dich optimal im beruflichen und privaten Bereich und vermittelt wertvolle Tools für deine Realitätsgestaltung.

Hier geht es zu weiteren Infos und zur Anmeldung 

 

Wusstest du, dass du immer eine Wahlmöglichkeit hast, wie du den nächsten Schritt begehst, deine Vergangenheit bewertest oder deine Zukunft gestaltest? Die Welt ist nicht das, was du im ersten Augenblick von ihr hältst.

Oft gefärbt von verletzenden Emotionen und Bewertungen, nimmst du nur noch wahr, was gerade der Moment für dich aus deinen inneren Erfahrungen heraus wiedergibt.  Ein anderer Mensch hat vielleicht eine ganz andere Erfahrung und somit eine andere Perspektive. Wie wäre es, wenn du verschiedene Perspektiven einnehmen und deine Welt erweitern könntest?

Schaust du gerade aus schönen Erfahrungen in die Welt und wiederholst diese, ist alles farbenfroh und leicht. Wird eine Verletzung in dir berührt, ist alles grau und traurig.

Die Werkzeuge des  NLP  ermöglichen dir einfach mehr aus deinem Leben zu machen. Durch die Kunst des Reframing erfährst du, wie du aus all dem lernen kannst und eine neue Bewertung und Bedeutung deiner Sichtweise dann auch dein Gemüt aufhellen und dich für erweiternde Erkenntnissprozesse öffnen kann.

Die Kunst der Meta Sprache, welche uns die Regeln der Verzerrung, Tilgung und Generalisierung in unserem täglichen  Erleben näher bringt, lässt dich deine Filter deutlicher erkennen und diese kannst du durch gezielte Fragetechniken erweitern und verändern.

Damit entsteht dauerhaft deine persönliche Entwicklung und eine neue Sichtweise auf deine Welt, was dir einfach mehr ermöglicht und dich mehr in deine Leichtigkeit und Potentiale bringt.

Gehe mit einer Gruppe Gleichgesinnter durch ein Jahr der Möglichkeiten, deine Persönlichkeit zu erweitern und deine Realität neu zu gestalten. Wenn du dabei sein möchtest, gibt es hier weitere Informationen zum  NLP „2in1“- dem integralen Practitioner  Training.

Du erfährst hier auch viel über das integrale Model nach der Lehre von Ken Wilber und den Bewusstseinsstufen von Spiral Dynamics.

Hier gibt es weitere Infos zu den Inhalten der DVNLP e.V. zertifizierten Ausbildung und die Möglichkeit zur Anmeldung: NLP „2 in 1“ – das integrale Practitioner Training 2019 

 

Ich wünsche Dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit ausreichend Zeit für die Familie und Deine liebsten Menschen.

Für die kommenden Tage bis zum neuen Jahr noch eine ruhige und erkenntnisreiche Zeit, um das alte Jahr in Frieden abzuschliessen und ausreichend Muße, um nach innen zu gehen und alles zu betrachten was war und was es für Dich zu bedeuten hatte.

Mache dir mit Liebe bewusst, was dir begegnet ist, was dich berührt hat, was du aus den Lebenssituationen gelernt hast, was davon du loslassen und was davon du mitnehmen oder verändern möchtest.

Hab eine wirklich gute Zeit und genieße die Stunden der stillen Nacht.

Herzlichst, Deine Claudia

 

Wer auf die letzte Minute noch für die Lieben zu Hause oder Freunde und Bekannte ein Weihnachtsgeschenk sucht, für den habe ich noch ein paar besondere Angebote. Vielleicht passt neben die üblichen Geschenke auch noch etwas Zeit für sich und die eigene Entwicklung unter den Tannenbaum.

Hier meine Weihnachtsshopping-Angebote für Dich selbst oder zum verschenken:

Eine persönliche Beratung über die individuelle Numerologie (Typologie und Profiling über das Geburtsdatum), die aufschlussreiche Informationen zur eigenen Entwicklung, zu Themen und Herausforderungen des eigenen Lebens sowie Charakterzüge und Eigenschaften preis gibt. Auf Wunsch gerne auch inkl. der Numerologie des Partners in Bezug auf die Herausforderungen in der Beziehung und den Umgang miteinander.

Gesamtdauer: ca. 90 Min. für 79,-€ (inkl. Partnerschaft 89,-€)

 

Ein Probecoaching zur mental-emotionalen Stressreduktion, einer entspannenden Traumreise und einem Power-Wellnessmagneten

Gesamtdauer: ca. 2 Stunden, 119,-€ (Wellnessmagnet im Wert von 39,-€ inkl.)

 

Wenn du gerne Geschenke machst, die das Schöne und das Wohlbefinden gleichermaßen unter einen Hut bringen, schau doch mal auf meine Energetix-Seite. Hier findest du schönen Designerschmuck mit der Kraft der Magnete.

Die Bestellung ist über meine Webseite möglich oder per E-Mail bzw. SMS bei mir. Bei persönlicher Bestellung bei mir gibt es 5 € Preisnachlass als Dankeschön.

Gutscheine über alle Dienstleistungen sowie Energetix-Angebote sind ebenfalls bei mir erhältlich.

 

Gerade die Vorweihnachtszeit ist für viele sehr anstrengend und hektisch. Wir haben dann das Gefühl, es muss unbedingt vor den Feiertagen noch Vieles erledigt werden. Und dieses Gefühl kommt natürlich nicht ganz von ungefähr.

Der Jahreswechsel hat durchaus seine Bedeutung, denn wir wünschen uns für ein neues Jahr natürlich auch viele neue Chancen, wollen Dinge besser machen, Ziele neu stecken und erreichen, gesünder leben und so weiter. Das alles machen wir gerne mit dem Jahreswechsel signifikant. Als würde mit dem Glockenschlag um 0 Uhr im neuen Jahr alles das von uns abfallen, was wir schon in den Jahren zuvor nicht geschafft haben.

Natürlich ist das nicht der Fall. Denn wir können nur dann Dinge neu erschaffen und in die Welt bringen, wenn wir unser Denken und Fühlen wirklich neu ausrichten und dazu müssen wir sehr ehrlich mit uns sein und die Frage stellen, was wir wirklich aus dem Herzen heraus wollen.

Und da geht es manchmal gar nicht um mehr Geld oder höhere Ziele. Manchmal möchte das Herz einfach nur beschwingt und leicht sein. Und Geld kann dann z.B. die Folge von Glück sein. Glück ERFOLG(t) sogar meist dann, wenn du deinem Potential in dir Raum zur Entfaltung gibst.

Insofern eignet sich die Zeit vor Weihnachten ganz besonders für die innere Einkehr.  Nimm dir die Zeit, auch wenn es sich so anfühlt als würde sie dir davon laufen. Diese Wahrnehmung kommt zumeist daher, dass wir uns dem Strom der Masse anschließen oder unseren Gedanken glauben und wenig mit uns im Inneren in Kontakt sind.

In einer ruhigen Minute bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee, eine Kerze angezündet und dem leisen Raum um dich herum, störungsfrei von Handys und anderen Quellen, mit denen du dich gerne ablenkst, kannst du nach Innen gehen und deine innere Wahrheit deutlicher hören und fühlen.

Frage dich ehrlich, ob das alles noch so stimmt für dich und sei mutig aufzuschreiben und später loszulassen, was nicht mehr stimmt und was du für dein neues Jahr nicht mitnehmen möchtest. Was möchtest du genau statt dessen? Was könnte Dir beitragen?

Manchmal muss unsere innere Festplatte ganz deutlich reduziert und einem Update unterzogen werden. Etwas Neues in deinem Leben kann nur dann geschehen, wenn du bereit bist, aus deiner Vergangenheit zu lernen und emotionalen Ballast sowie alte Denk- und Verhaltensmuster abzuwerfen.  Sonst kopiert dein Gehirn die Vergangenheit auf die Zukunft.

Die neu gewonnene Energie kannst du in deine neuen Kreationen stecken und du wirst sehen, wenn dein Gedanke und dein Herz im Einklang sind, können sich wahre Wunder in deinem Leben zeigen.

Ich wünsche dir dafür den ausreichenden Mut, die innere Stimme zu hören und Dir auch selbst dankbar zu sein sowie all den Menschen um dich herum, die zu einem erfolgreichen Jahr beigetragen haben. Und bedenke dabei, dass auch schwere Momente, so du sie in ihrer Essenz (an)erkannt hast, durchaus wertvolle Erkenntnisse für dich beinhaltet haben.

Und wenn du noch Inspiration suchst, wie du noch klarer an den Jahreswechsel für deine persönlichen Neuausrichtung herangehen kannst, freue ich mich auf deinen Besuch zu meinem Salon der persönlichen Entwicklung am 18. Dezember um 19 Uhr. Hier geht es zu den weiteren Informationen. 

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Start in die neue Woche und noch eine beSINNliche Adventszeit.