Kaum eine Methode zeigt auf so schnelle Art und Weise, wie Deine aktuelle Lebenssituation, Dein Konflikt oder ähnliche Themen in Deinem inneren wirklich aussehen und wie komplizierte oder gestörte Beziehungsgeflechte oder Probleme in eine heilende Bewegung und Neuordnung kommen.

Es ist beeindruckend, welche Aussagekraft ein sichtbar gemachtes inneres Bild einer Situation haben kann und wie eine neue Ordnung, die in der Aufstellung erarbeitet wird, Dein System wieder in Fluss bringt.

Da unser inneres Bild gemäß dem Gesetz „wie innen, so aussen“ automatisch Realität erzeugt, können veränderte innere Bilder ebenfalls eine neue, angenehmere Realität erzeugen. Bestenfalls ihren ersehnten Zustand.

In der Aufstellung werden die blockierenden Teile deutlich gemacht, gewürdigt und anschließend in eine neue Ordnung gebracht. Eine vielschichtige und sehr wertvolle Arbeit, die Einsichten und Ansichten ermöglicht, Erkenntnisprozesse einleitet und Lösungen hervorbringt, die du so vielleicht noch nicht erkennen konntest.

Getreu dem Motto „Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen können“ sind wir manchmal blind für die Lösungen, die in uns allen bereits verborgen sind. Eine Aufstellung bringt diese nicht nur zu Tage, sondern wirkt auch nachhaltig auf die Realität.

Der nächste Termin findet am 15. Dezember statt. Eine gute Gelegenheit die Methode entweder zunächst als Repräsentant kennen zu lernen (teilnehmender Zuschauer) oder selbst ein Thema anzuschauen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar