Wusstest du, dass du „viele“ bist? Wenn du von ICH sprichst, wer in Dir ist da gerade am Werk? Und „läuft“ dieser Anteil in Dir auf einer wirklich aktuellen Version? Oder agiert er im Autopilot aus der Vergangenheit? Vielleicht blockiert er dich als gesamte Person, vielleicht auch nur gewisse Lebensbereiche.

Es ist so wichtig, über Achtsamkeit und Klarheit im Alltag seiner selbst und der agierenden Anteile bewusst zu werden und sich auf die Schliche zu kommen.

Gelernt haben wir das in der Kindheit alle nicht. Aber wir können es lernen und uns bei diesem Prozess begleiten lassen.

Wieviel Lebensenergie kannst du recyceln und damit locker machen für den Alltag, für mehr Freude und Gelassenheit, wenn du deine Vergangenheit emotional neu bewertest, statt dich und unbewusst auch andere in der Vergangenheit emotional und gedanklich einzusperren? Erkenne deine Wahlmöglichkeiten auf Basis der Gegenwart.

Sowohl ein persönliches Coaching, als auch die Teilnahme an Gruppenprozessen, wie zum Beispiel im Rahmen von Aufstellungstagen, Salonabenden oder in einer NLP Ausbildung, eröffnen dir in dir selbst neue Welten und damit Türen zu den Räumen deiner inneren wahren Möglichkeiten.

Sei dabei, lerne dich und andere neu kennen. Vielleicht magst du auf der Seite Veranstaltungen oder Methoden einmal stöbern und findest etwas, das dich anspricht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar