Für Dich als Frau und für Dich als Mann. Es ist Zeit für eine neue Begegnung beider Geschlechter. Es ist Zeit für Heilung.

Am 19. März 1911 wurde erstmals der Weltfrauentag ins Leben gerufen. Seither wird er jährlich am 8. März weltweit begangen. Im Jahr 1975 wurde er durch die Vereinten Nationen zum Tag für die Rechte der Frauen und den Weltfrieden auserkoren.

Viele Frauen haben gekämpft und ihr Leben für mehr Freiheit gelassen. Und noch heute ist für unser Geschlecht noch lange nicht alles selbstverständlich. In weiten Teilen der Welt schonmal gar nicht.

Doch es geht in unseren Breitengraden weniger um das Kämpfen für unsere Rechte, sondern vielmehr um Bewusstwerdung und Erkenntnissschöpfung weitreichender Zusammenhänge der weiblichen Entwicklungsgeschichte und die Aussöhnung mit Ahnenfeldern und dem männlichen Geschlecht. Kurzum, es geht um eine Heilung und Stärkung der Weiblichkeit, aber auch der männlichen Aspekte unseres Lebens.

Wir sind die Beziehungsprofis und geben hier viel. Wir geben den Emotionen Worte und schaffen Verbindung. Oft überfordert diese Kraft und zugleich Sensibilität auch das männliche Geschlecht. Es mangelt an gegenseitiger Erkenntnis der größeren Zusammenhänge unserer Entwicklung, für die wir gleichermaßen verantwortlich sind.

Unsere Workshopserie BeWoman-BeYourself möchte ich dir daher nochmal besonders ans Herz legen. An diesen Wochenenden wollen wir dir hierzu eine Menge mitgeben und mit dir auch gemeinsam heilen und erarbeiten.

Vielleicht spricht es dich an und ich habe dich neugierig gemacht auf mehr. Dann bist du herzlich eingeladen, an einem unserer kostenfreien ZOOM Calls teilzunehmen.

Der nächste Termin ist am 11. März um 19:30 Uhr und dann erneut am 22. März um 18:00 Uhr. Weitere Termine und die Termine der gesamten Veranstaltungsreihe findest du hier unter diesem Link, wo du dich auch zum ZoomCall anmelden kannst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar