Die neue Datenschutz Grundverordnung ist in aller Munde und tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie ist dann für uns alle bindend. Ein Grund für mich, Dich über meine Maßnahmen dazu zu informieren.
Auch ich habe meine Datenschutzbedingungen aktualisiert, die Du hier durch einen Klick auf diesen Link nachlesen kannst.
Nimm Dir dazu gerne die entsprechende Zeit, um in Ruhe nachzulesen, wie sich die DGSVO auf den Schutz Deiner Daten auswirkt, welche Daten ich über meine Internetseite erhebe und was damit in der Folge geschieht.
Die neue Verordnung schafft definitiv mehr Transparenz für alle Beteiligten und ist insofern eine positive Neuerung im EU-Recht, die Dir als User von Webseiten viel mehr Rechte über das einräumt, was mit Deinen Daten im Netz geschieht.
Allerdings habe ich auch bisher bereits Deine Daten entsprechend der bisherigen Verordnung sicher behandelt.
So erhältst Du diese Info, weil Du entweder gerade diesen Artikel durch den Aufruf der Seite und Deine Bestätigung der Cookie-Hinweise in meinem Blog liest oder Dich vor einiger Zeit mit der Unterzeichnung Deiner Klientenerklärung bzw. alternativ durch die Anmeldung auf meiner Webseite mit anschliessender Bestätigungsmail für den Erhalt meines Newsletters und für die Möglichkeiten der Nutzung des Anmeldeservices bei Seminaren und Workshops über meine Homepage entschieden hast. Wenn Du möchtest, kann dies auch so bleiben und Du musst nicht tätig werden.

An dieser Stelle Danke ich Dir für Dein zum Teil schon langjähriges Interesse. Integrale Persönlichkeitsentwicklung bedeutet für mich, dass Du als Mensch in Deiner körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung auf verschiedenen Ebenen und in den sozialen Systemen im Mittelpunkt meiner Arbeit stehst und ich freue mich, dass ich dein Interesse an meiner Arbeit geweckt habe.

Die neue DSGVO ändert also an der Inanspruchnahme für bereits angemeldete User und für die, die eine Klientenerklärung mit dem Hinweis “Die Angabe der e-mail-Adresse dient der persönlichen Erreichbarkeit. Ausserdem kann der Newsletter abonniert werden. Ich möchte den Newsletter erhalten ja/nein -Bitte unzutreffendes streichen-“ nichts.

Doch die neue Verordnung veranlasst mich, Dich noch einmal darauf hinzuweisen, dass Du jederzeit den Newletter und Deine Anmeldung auf meinem Portal löschen kannst.

Möchtest Du weiterhin diesen Service nutzen, dann stimmst Du den neuen Datenschutzrichtlinien einfach dadurch zu, wenn Du über den 24. Mai hinaus noch meine Angebote und meine Webseite wie bisher nutzt.
Als neuer Nutzer der Seite wirst Du automatisch auf die DSGVO hingewiesen, wie Deine Daten auf meiner Seite genutzt werden. Dazu wirst Du bei der Anmeldung explizit darauf aufmerksam gemacht, dem zuzustimmen.
Klienten, die ab jetzt erstmals zu mir kommen, erhalten eine neue Klientenerklärung und Informationen zu der DSGVO zur Unterschrift sowie die Möglichkeit der Einwilligung in die Nutzung der E-Mail-Adresse zum Beispiel für den Abonnenten Service für den Newsletter.
Bei Rückfragen dazu kannst Du mir gerne eine e-mail an claudia-schaefer-coaching@t-online.de senden und ich werde dir so schnell und einfach wie möglich antworten.
Für den Fall, dass Du keine Angebote, Newsletter, Veranstaltungshinweise oder ähnliche Informationen und Inspirationen mehr erhalten möchtest, kannst Du Dich am Ende dieser Mail über den Link abmelden. Du kannst später auch jederzeit durch eine erneute Anmeldung den Service wieder abonnieren.
Natürlich würde ich mich freuen, wenn du auch in Zukunft meinen Newsletter erhalten möchtest und wir damit in Kontakt bleiben.
Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit und ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Claudia Schäfer
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar