Es ist eine besondere Zeit und diese lädt auch dazu ein, das Osterfest vielleicht auf eine andere Weise zu genießen als sonst. Vielleicht mit etwas mehr Ruhe, weniger auf Besuch ausgerichtet und dafür mehr mit dem Fokus auf die Natur, die inneren Wünsche und Ziele, die Reflektion statt Projektion und den Kontakt mit dem eigenen Herzen und der Seele herzustellen, um zu Kraft und Führung in dieser herausfordernden Zeit zu finden.

Die Lösung für unsere aktuelle Situation liegt nicht ausschließlich in der Politik unserer Regierung, nicht allein im Gesundheitswesen und auch nicht in der Einhaltung von Hygienevorschriften und sozialer Distanz, die Lösung ist eine Mischung aus allem und vor allen Dingen liegt sie ein Stück weit auch in jedem von uns ganz persönlich.

Ich glaube, es ist an der Zeit, das Bewusstsein auf den eigenen Wirkungsgrad zu richten und sich darüber klar zu werden, was kann ich für mich tun und von dort aus für viele andere bewirken? Wo kann ich für mich in Verantwortung gehen und da heraus für viele andere.

Es ist eine neue Zeit angebrochen und nicht einfach nur eine Pandemie. Dieses Virus trägt eine Botschaft für uns alle und abgesehen von den harten Tatsachen, die zu berücksichtigen sind, gibt es darüber hinaus viel zu verstehen, zu verändern und die Samen der Chancen gut zu pflegen, so dass aus ihnen neue und menschenfreundlichere Wirklichkeiten werden.

Das haben wir alle mit in unseren Händen und ich wünsche mir, dass wir als Gesellschaft an dieser Herausforderung in unseren Werten und in unseren Herzensqualitäten wachsen mögen.

In diesem Sinne wünsche ich dir und deinen Liebsten ein geruhsames Osterfest. Bleibt alle gesund 🙏

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar