Weihnachten steht vor der Tür und ist in diesem Jahr sicherlich anders als in den anderen Jahren. Dennoch oder gerade deshalb wünsche ich euch allen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Die Umstände sind besonders und haben wir so noch nicht erlebt. Doch was wir nicht ändern können, können wir nur lernen anders zu bewerten, also unsere Einstellung zu den Dingen zu verändern. Dies liegt in unserer eigenen Macht.

Es geht in dieser Zeit bei weitem um mehr als um Corona, Abstandsregeln und Hygienevorschriften. Es geht um viele Perspektiven zu der gesamten Lage und den Folgen für unsere gesamte Gesellschaft und dennoch bleibt Weihnachten auch ein Zeichen der Liebe in der Familie.

Die bevorstehenden Rauhnächte sind wie in jedem Jahr auch eine gute Gelegenheit, sich mit dem Spiegel der Welt zu beschäftigen, der uns auch immer etwas über uns selbst mitteilt. Wenn du dich aktiv mit dieser Zeit auseinandersetzen möchtest und noch Tipps brauchst, kannst du dich auch noch spontan zum Salon der persönlichen Entwicklung onine anmelden, der morgen Abend um 19:00 Uhr stattfindet. Weitere Infos findest du hier.

Vielleicht findest du in den nächsten Tagen bis zum Heiligen Abend noch Zeit, dich endgültig von alten emotionalen Belastungen und Situationen zu lösen. Ziehe deine Erkenntnis daraus und entlasse dich und beteiligte Personen aus diesem Konflikt.

Befreie dich auch von Wünschen und Zielen, die vielleicht in die dritte oder vierte Schleife der Nichterfüllung gehen. Bewerte sie neu, frage dich, ist es noch wichtig und nehme möglichst neu Maß oder lasse es wirklich gehen, damit Kraft freigesetzt wird für das, was du wirklich willst.

So setzt du Energie frei für das Neue, was in dein Leben kommen möchte. Das neue Zeitalter fordert uns dazu auf. Es beginnt jetzt, am 21. Dezember 2020 und begleitet uns einige Jahrzehnte.

Die Rauhnächte zeigen uns eine Vorschau auf die kommenden Monate des Jahres und finden in der Zeit vom 24. Dezember bis zum 6. Januar statt.

Ich wünsche dir daher von Herzen, dass du neben dem, was Corona gerade auslöst in dir und den anderen, dennoch nach innen lauschst und deinem Herzen zuhören kannst. Ich wünsche dir Gesundheit, Wohlbefinden und ein möglichst schönes Weihnachtsfest mit deinen Lieben, auch wenn du sie nicht alle um dich versammeln kannst. Dein Herz kennt weder Zeit noch Raum.

Ich wünsche dir frohe Weihnachten 🎄

Deine Claudia

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar